wp5d71c50f.png

 

Praxis

Dr. Knodel und Dr. Bessler

 

Ziegelwiesenstr.5

73540 Heubach

 

Telefon: 07173 / 929181

Fax:      07173 / 929182

E-Mail:  info@internistenpraxis-heubach.de

 












wp35f68110.png
wpc6ec13e4.png
wp47c21b33.png
wp975fe725.png

wpc6d6eb1b.png

wp20cc73f6.png

wp8321a413.png

wp9c6f77a8.png

wp4757b87d.png

wpa4373552.png

wp426c3836.png

wp93dc465c.png

wpac8616f3.gif
wpd5eea15b.png

Unser Praxisangebot:

Inhalt

wp6e80f351.png

Untersuchungen des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge:

 

 

- Ruhe-EKG *

Die Aufzeichnung der Herzstromkurve dient u.a. zur weiteren Einschätzung von Herzrhythmusstörungen, Hinweisen für akute Durchblutungsstörungen und anderen akuten Herzerkrankungen.

 

- Belastungs-EKG *

Beim Belastungs-EKG erfolgt die kontinuierliche EKG-Aufzeichnung
unter ansteigender Belastung mittels „fahrradfahren“ auf dem Fahrrad-

ergometer. Hierbei können Durchblutungsstörungen des Herzens erkannt werden, die erst unter Belastung auftreten.

- Langzeit-EKG *

Die Langzeit-EKG-Untersuchung erfolgt über 18-24 Stunden und dient vor allem zur Diagnostik von Herzrhythmusstörungen.


- Langzeit-Blutdruckmessung *

Bei bekannter Bluthochdruckerkrankung oder bei Verdacht darauf kann es sinnvoll sein eine Langzeit-Blutdruckmessung durchzuführen.Hierbei erfolgt mittels einer Blutdruckmanschette und kleinem Gerät die Blutdruckmessung über 24 Stunden in festgelegten Zeitabständen. Die so erhaltenen Werte dienen zur Einschätzung und genaueren Therapie (z. B. nächtliche Blutdruckabsenkung?) der Erkrankung.

 

- Lungenfunktionsprüfung mit graphischer Aufzeichnung *

Bei der Lungenfunktionsprüfung wird das Lungenvolumen und das Volumen das in der ersten Sekunde bei kräftiger Ausatmung ausgeatmet werden kann geprüft. Dabei kann man Rückschlüsse auf krankhafte Veränderungen der Lunge und der Bronchien schliesssen  

 

- Lungenfunktionsprüfung  mit Spasmolysetestung *

Bei auffälliger Lungenfunktion kann man mittels der Inhalation eines Medikamentes prüfen ob im Anschluß daran sich die Lungenfunktion verbessert. Diese Untersuchung ist z.B. hilfreich bei der Beurteilung ob es sich um eine chronische Bronchitis oder um Asthma bronchiale handelt.

 

- Echokardiografie (Ultraschall vom Herzen) °

Die Ultraschalluntersuchung des Herzens (häufig kurz „Echo“ genannt) bietet die Möglichkeit die Herzleistung (KHK, Herzmuskeldicke) als auch die Herzklappen (Undichtigkeiten oder Verengungen) zu beurteilen.Geschwindigkeits- und Druckmessungen in den Herzhöhlen und den anschliesenden Gefäßen sind ebenfalls möglich.

 

- Sonografie der Halsschlagadern °
(mit Messung der Intima-Media-Dicke zur Risikoabschätzung)

Hier kann neben der Diagnostik von vorhandenen Engstellen der das Gehirn versorgenden Gefäßen auch die  Wanddicke der Arteria carotis gemessen werden (normal um 0,9 mm) . Dies liefert Hinweis auf das Risiko an Herz/Kreislauferkrankungen oder Schlaganfall zu erkranken und hilft damit  z.B. zu beurteilen wie weit der Cholesterinwert gesenkt werden sollte.

 

 

* = Diese Untersungen sind bei entsprechender Indikation / Erkrankung eine Leistung der Krankenkasse.

Als Vorsorgeleistung erfolgt die Abrechnung als Selbstzahlerleistung (Gebühren).

°  = Diese Untersuchungen können aufgrund der Zulassungsbeschränkungen der KV/Krankenkassen von uns nur als Selbstzahler-Leistung angeboten werden (Gebühren). Besteht die medizinische Indikation (nicht Vorsorge!) kann die Untersuchung bei Fachärzten mit entsprechender Zulassung eine Kassenleistung sein. Wir beraten Sie gerne.

 

 

 

 

wp55cc17de.png
wp95db783a.png
wpdb6e3883_0f.jpg